Stockholm Requiem. Aschenputtels Geheimnis

31. März | 22:15 | Schweden, Deutschland 2018 | Free-TV-Premiere

Nach einem Unfall wechselt die Musikerin und studierte Juristin und Kriminologin Fredrika Bergman zur Stockholmer Polizei in das Team für schwere Straftaten.

Gemeinsam mit ihrem Teamleiter Alex Recht und dem Polizisten Peder Rydh wird Fredrika gleich an ihrem ersten Tag auf den Fall eines verschwundenen Mädchens angesetzt - was der jungen Frau nicht leicht fällt. Trost findet sie bei ihrem Lebensgefährten Spencer.

Als die fünfjährige Lilian spurlos am Hauptbahnhof in Stockholm verschwindet, deutet alles auf eine Entführung hin. Fredrika und ihre Kollegen Alex Recht und Peder Rydh ermitteln rund um die Uhr, um das Mädchen lebend zu finden. Als das zweite Kind entführt wird, ist allen bewusst: Es handelt sich um einen Serientäter. Für das Team beginnt ein Wettlauf gegen die Zeit.

Die vom ZDF koproduzierte Krimireihe basiert auf den schwedischen Romanen von Kristina Ohlsson. "Aschenputtels Geheimnis" zeigt die Verfilmung des ersten Buches, "Aschenputtel", aus der "Bergman"-Reihe. Das Konzept für die Nordic-Noir-Reihe stammt von Regisseurin Karin Fahlén, die diese gemeinsam mit Regiekollegin Lisa Ohlin inszeniert. Die schwedische Schauspielerin Liv Mjönes hat die Titelrolle der Fredrika Bergman übernommen. Die Serie ist ein wunderbares Beispiel dafür, wie Frauen in kreativen Schlüsselpositionen in der Filmbranche dazu beitragen, Rollenbilder vor der Kamera anders zu erzählen.

Fünf Folgen "Stockholm Requiem" werden sonntags um 22:15 Uhr ausgestrahlt.

Livestream ZDF »

31.03.2019