Mit dem Wildniszug Natur und Kultur erleben

Walpurgis, Mittsommer, Herbstzauber: Eisenbahnfreunden bieten die schwedische Inlandsbahn und das Eisenbahnmuseum 2019 drei exklusive Reiseerlebnisse nach Lappland.

© Henrik Reuterdahl

© Mikael Dunker

Eine mehrtägige Reise mit dem Vildmarkståget beginnt stilvoll in komfortabel-klassischen 1.-Klassewagen, ergänzt um Restaurant- und Barwagen. Wird der Zug von einer SJ-Dampflok gezogen, fühlen sich die Gäste in eine andere Zeit zurückversetzt.

Zeitgemäss indes werden die Reiseteilnehmer verköstigt: sowohl die Mahlzeiten auf Schienen als auch in ausgewählten Restaurants richten sich an Freunde gehobener und regionaler Küche.

Die Sonderreisen bieten ein sorgsam zusammengestelltes Themen-Menü aus nordländischer Natur, Kultur und Geschichte. Zu den Höhepunkten gehören – je nach Route – das Überqueren des Polarkreises, ein Besuch im Icehotel, das Kraftwerk Porjus oder die Teilnahme am traditionellen Valborg-Fest (Walpurgis) auf dem Hausberg Dundret im lappländischen Gällivare.

Walpurgiszug: 27. April bis 1. Mai
Übernachtung im Zug
Reiseroute: Gävle-Järvsö-Östersund-Vilhelmina-Arvidsjaur-Polarkreis-Jokkmokk-Gällivare-Ragunda-Gävle
Preis: ab 19 790 SEK pro Person in Doppelkabine
Programm und Anmeldung » (englisch)

Sommerzug: 24. bis 30. Juni
Übernachtung in Mittelklasse-Hotels
Reiseroute: Stockholm-Avesta-Mora-Fågelsjö-Östersund-Storuman-Arjeplog-Arvidsjaur-Polarkreis-Jokkmokk-Porjus-Gällivare
Preis: ab 22 790 SEK pro Person im Doppelzimmer
Programm und Anmeldung »

Herbstzug: 26. August bis 1. September
Übernachtung in Mittelklasse-Hotels
Reiseroute: Stockholm-Järvsö-Östersund-Storuman-Polarkreis-Jokkmokk-Jukkasjärvi-Abisko / Björkliden-Kiruna
Preis: ab 27 790 SEK pro Person im Doppelzimmer
Programm und Anmeldung »

13.03.2019