Berlin: Lucia Weihnachtsmarkt in der Kulturbrauerei

26.11.–23.12. | Mo-Fr 15:00–22:00 | Sa-So 13:00–22:00 Uhr

Er gilt als einer der schönsten Weihnachtsmärkte in ganz Berlin, der Lucia Weihnachtsmarkt in der Kulturbrauerei am Prenzlauer Berg im Stadtbezirk Pankow. Es ist nicht nur der Name «Lucia», der zunächst außergewöhnlich erscheint, sondern das gesamte Flair dieses kleinen feinen Weihnachtsmarktes.

© Juliane Flöting; Titelbild: Jochen Loch

Gewidmet ist der Lucia Weihnachtsmarkt in der Kulturbrauerei den nordisch-skandinavischen Ländern. Der Name «Lucia» stammt aus dem lateinischen lux – das Licht. Lucia, die Lichtbringerin, wird in Schweden und inzwischen in vielen anderen Ländern der Welt alljährlich am 13. Dezember gefeiert. Als Licht bringende Figur wird sie verehrt, sie lässt Träume wachsen, weckt Sehnsüchte, schenkt Hoffnung und gibt den Sorgenden ein Stück Wärme und Geborgenheit.

Das historische Bauensemble der Kulturbrauerei mit seinen zwei Höfen ist prächtig für eine romantische weihnachtliche Welt – mitten in der Großstadt – geeignet. Die reich verzierten und ornamentierten Gebäude aus rotem und gelbem Backsteinklinker stehen für die Industriearchitektur des 19. Jahrhunderts. In dieser Gebäudekomposition wirken die 40 Weihnachtsmarktstände besonders stimmungsvoll.

Der Lucia Weihnachtsmarkt lockt mit einer besinnlichen Atmosphäre und einem warmen behaglichen Ambiente. Die Besucher können sich an Schwedenfeuern wärmen, Bungee-Trampolin springen oder auf einem nostalgischen Kettenkarussell einige Runden drehen. Leise nordisch-skandinavische Musik rundet das Erlebnis ab.