Lunds Akademiska Kör zu Gast in Berlin

5. Januar | 20:00 | Schwedische weihnachtliche Volksmusik

Lunds Akademiska Kör (LAK) ist ein junger Chor mit langer Tradition und hohem Ambitionsniveau. Der Chor wurde 1927 als Frauenchor gegründet und später in einen gemischten Chor umgebildet, um sein Repertoire erweitern zu können.

Die Chorsänger sind zum größten Teil Studenten und Doktoranden mit solider Chorerfahrung und großem Musikinteresse. LAK gibt jährlich um die zehn öffentliche Konzerte und wirkt bei universitären Festakten wie der Doktorwürdenverleihung oder Professorsinstallationen mit.

Das Repertoire ist gemischt, aber der Schwerpunkt liegt in der klassischen A-cappella-Musik für Chor. In den Jahren seiner Existenz hat der Chor viele große Chorwerke aufgeführt, aber seinem Publikum auch weniger bekannte Stücke präsentiert.

In den letzten zehn Jahren hat LAK unter anderem Buxtehudes Membra Jesu Nostri, aufgeführt, sowie Schütz Weihnachtshistorie mit Musikern an zeittypischen Instrumenten, Martins Messe für Doppelchor, Bachs Weihnachtsoratorium und nordische Musik von zum Beispiel Werle, Tormis, Mäntyjärvi und Holten.

Künstler:
Universitätschor der Universität Lund, Schweden
Emma Reid (Geige)
Emma Johannson (Solistin)
Leitung: Cecilia Martin-Lö

Präsentiert vom Chor der Humboldt-Universität zu Berlin

Evangelische Kirche Friedrichsfelde
Am Tierpark 28
10315 Berlin
Deutschland

Eintritt: 7 EUR
Karten unter chortickets.de, 030 847108987 und an der Abendkasse

Schwedisch ausgehen:
Weitere Veranstaltungen »