Arne Dahl: Misterioso

17. Februar | 01:00–02:55 | Krimi Schweden, Deutschland 2012

Nach einem Überfall auf die «Sydbank» in der schwedischen Kleinstadt Avesta bleibt ein Bankräuber tot zurück, ein langer Dartpfeil durchbohrt sein Auge. Vom Täter fehlt jede Spur, Zeugen gibt es keine. Der Fall kann zunächst nicht geklärt werden.

Derweil werden in Stockholm kurz hintereinander drei hochrangige Unternehmer ermordet. Jenny Hultin, die Chefin des Obersten Kriminalamts, stellt aus gegebenem Anlass eine Spezialeinheit zusammen, genannt das A-Team. Dazu gehört Paul Hjelm, der wegen seines heldenhaften Einsatzes bei einer Geiselnahme nicht, wie eigentlich zu erwarten, befördert wird, sondern sich stattdessen einem polizeiinternen Komitee stellen muss. Hultin rettet ihn vor der drohenden Kündigung.

Nicht nur beruflich ein gutes Team: Paul Hjelm, Kerstin Holm | © ZDF, Johan Paulin (4)

Außerdem gehören zum A-Team: Computer-Experte Jorge Chavez, Polizei-Urgestein Viggo Norlander, Freidenker und Familienmensch Aarto Söderstedt, der Pragmatiker Gunnar Nyberg sowie die exzellente Denkerin und Verhör-Spezialistin Kerstin Holm.

Gemeinsam suchen sie fieberhaft nach einem Motiv für die drei Morde. Es gab zwar lose Geschäftsverbindungen zwischen den Opfern, und es stellt sich heraus, dass sie derselben Logen-Gesellschaft angehörten – aber das bringt die Ermittlungen nur schleppend voran.

Unabhängig davon versucht das Team herauszufinden, wer das nächste Opfer sein könnte – das es dringend zu schützen gilt. Doch der Täter ist der Polizei einen Schritt voraus, und so können sie den vierten Mord nicht verhindern. Viggo Norlander, frustriert von den fehlenden Ermittlungserfolgen und zu viel Arbeit auf dem Schreibtisch, verfolgt eine Spur in Richtung Estland. Die Patronen, die für die Morde verwendet wurden, stammen aus dem Waffenarsenal der so genannten Juri-X-Bande.

Norlander geht unnötige Risiken ein und wird von der Gang in einer alten Fabrikhalle an Händen und Füßen gefesselt. Er kehrt verletzt und schockiert, aber insgesamt wohlbehalten wieder zurück. Immerhin hat er eine Spur gefunden: Alle Opfer waren im Vorstand einer Firma, die offensichtlich in Verbindung mit der Juri-X-Gang stand.

Von links: Paul Hjelm (Shanti Roney), Jorge Chavez (Matias Varela), Aarto Söderstedt (Niklas Åkerfelt), Jenny Hultin (Irene Lindh), Viggo Norlander (Claes Ljungmark), Kerstin Holm (Malin Arvidsson), Gunnar Nyberg (Magnus Samuelsson)

Gleichzeitig verfolgen die Kollegen in Schweden noch eine andere Spur. Der fünfte Mord kann verhindert werden: Die Kollegen brechen in die Villa des Opfers ein, und der Täter muss fliehen. Aber Paul Hjelm tappt immer noch im Dunkeln. Ein Jazzstück von Thelonius Monk mit dem Titel «Misterioso» wird zur heißen Spur. Während Paul weiter recherchiert, verliebt er sich in seine Team-Kollegin Kerstin Holm.