Der Kommissar und das Meer – Ein Leben ohne Lüge

27. April | 22:45–00:15 | Krimi Schweden, Deutschland 2009

Zwei befreundete deutsche Ehepaare machen gemeinsam Urlaub auf Gotland. Konrad und Yvonne Baumann möchten gern einmal wieder einen romantischen Abend miteinander verbringen und vertrauen ihre kleine Tochter Lisa so lange ihren Freunden Paul und Britta Hansen an. Als sie in das gemeinsame Ferienhaus zurückkommen und nach der Kleinen schauen wollen, ist sie spurlos verschwunden. 

Paul und Britta haben nichts Außergewöhnliches bemerkt, sie haben den Abend auf der Terrasse verbracht. Eine Lösegeldforderung bleibt aus, nach einem verdächtigen Lieferwagen wird fieberhaft gefahndet.

Der Fall nimmt eine dramatische Wendung, als Konrad tot aufgefunden wird. Sein Wagen wird aus dem Meer gezogen. Selbstmord, Unfall, Mord? Erst als die Ermittler Daten von Konrads Handy auswerten, findet sich eine erste heiße Spur. Konrad hatte eine Videobotschaft von den Entführern seiner Tochter erhalten, diese aber seiner Frau verheimlicht. Plötzlich ist die kleine Lisa wieder da und Kommissar Anders (Walter Sittler) und sein Team heften sich an die Fersen des vermeintlichen Entführers. Ist der auch Konrads Mörder?

Kommissar Anders und seine Kollegin Karin (Solveig Anarsdottir, l.) befragen Yvonne
Kristin Anders (Nicole Heesters) mit ihrer neuen Liebe Willy Kaufmann (Dieter Mann)

Titelbild: Kommissar Anders (Walter Sittler) in einer dramatischen Situation mit Astrid Lund (Eva Röse) © ZDF, Jonas Jörneberg (4)

Bücher von Mari Jungstedt