Inga Lindström – Liebe lebt weiter

9. November | 15:55–16:30 Uhr | Romanze Deutschland, Schweden 2015

Seitdem ihr Verlobter Matti vor drei Jahren bei einem Bootsunglück ertrunken ist, fährt die junge Ärztin Britta immer im September auf die kleine Insel in Südschweden, auf der die beiden ihre gemeinsame Zukunft geplant hatten. Sie hatten sich ein Häuschen gekauft und sollten die örtliche Landarztpraxis übernehmen. 

Nun schuftet Britta tagein, tagaus in einer Klinik, um ihren Verlust zu vergessen. Ihre Träume gingen damals mit Matti unter. Als sie nun wie jedes Jahr ihre Flaschenpost ins Meer wirft, wird sie bereits von Lilja erwartet. Lilja gehört die Insel und sie und ihre Lebensgefährtin Thelma haben Britta damals aus dem Wasser gerettet.

Jeanne Tremsal

Als ein Sturm aufzieht, muss Britta auf der Insel übernachten und alle Erinnerungen von damals sind wieder da. Momentan lebt auf der Insel nicht nur die betagte Lilja, sondern auch Ornithologe Jonas, der die letzten Vogelschwärme Richtung Süden beobachtet. Zusammen mit seiner Kollegin und Ex- Freundin Ruth baut er in Kalmar ein neues Regionalinstitut der Universität Stockholm auf.

Als Britta und Jonas sich das erste Mal begegnen, funkt es bei Jonas sofort. Er ahnt nicht, auf welches Unterfangen er sich da eingelassen hat. Denn Britta möchte nur runter von der Insel und endlich ihr und Mattis Häuschen verkaufen, in dem noch alles so steht und liegt wie Matti es hinterlassen hat. Als Lilja überraschend ohnmächtig zusammenbricht, beschließt Britta ein paar Tage länger zu bleiben.

Thelma ist mittlerweile verstorben und Lilja wäre ganz allein. Von Arzt Petter erfährt Britta, dass Lilja eine Tochter hat. Die beiden haben aber seit über 30 Jahren keinen Kontakt mehr. Tochter Andrea kommt auch tatsächlich auf die Insel, allerdings nicht um sich zu versöhnen. Die Mutter soll ihre Insel samt Haus verkaufen und in ein Altersheim ziehen. Britta ist entsetzt, weiß aber keinen Ausweg. Dass Petter seine Praxis immer noch verkaufen will, um mit seiner jungen Frau auf Weltreise zu gehen, registriert Britta sehr zurückhaltend.

Durch Jonas‘ Hartnäckigkeit lernt sie langsam wieder die Augen zu öffnen für die Chancen, die sich ihr bieten. Doch bis Britta ihrem Glück vertraut, ist es noch ein weiter Weg. Kann sie Matti wirklich loslassen und jemals wieder so lieben wie zuvor? 

Livestream SRF 1 »
(empfangbar in der Schweiz, hier sowie via VPN)

© ZDF, Arvid Uhlig (4)