seitenBlick: Ostseereport

26. Mai | 18:00–18:45 | Nordeuropa-Magazin 2019

In diesem Ostseereport meldet sich Moderatorin Eva Diederich aus Oslo - der europäischen "Umwelthauptstadt 2019". Die norwegische Metropole hat ehrgeizige Ziele: bis 2030 sollen alle Emissionen um 95 Prozent sinken. Das Zentrum soll innerhalb weniger Jahre komplett Autofrei werden. Schon jetzt fahren hier weltweit die meisten Elektroautos, selbst der Friedhofsgärtner hebt die Gräber mit einem E-Bagger aus.

Wir zeigen anhand von einigen Beispielen, wie sich Umweltschutz und modernes urbanes Leben ergänzen. Auf einer alten Industriebrache ist mit "Vulkan" ein komplett neues, umweltfreundliches Stadtviertel entstanden mit eigenen Thermalquellen zum Heizen und Bürofassaden, die gleichzeitig als Solar-Wasserheizsystem dienen.

In einem wieder freigelegten Fluss mitten im Zentrum werden wieder Lachse gefangen und auf den Dächern eines Neubaugebiets stehen futuristische Bienenstöcke.

Für Aufsehen sorgte auch die Entscheidung des norwegischen Parlaments demnächst Kreuzfahrtschiffe, die immer noch mit Schweröl fahren, aus den Fjorden zu verbannen. Immer mehr Elektrofähren kommen zum Einsatz wie die "Future oft the Fjords" im weltberühmten Näroyfjord.

Weitere Themen:

  • Neuer Touristenmagnet: Dänemarks Waldturm
  • Traumreise Götakanal: mit dem Nostalgiedampfer durch Schweden

Livestream NDR Fernsehen »

26.05.2019

Anzeige