Anreise nach Schweden per Auto/Motorrad und Fähre

Endlich. Der Wagen ist gepackt, die Vorfreude steigt: der Norden ruft! Sicherlich haben Sie sich gut vorbereitet, oder Sie fahren einfach mal «schnell» nach Skandinavien.

Falls Sie zum ersten Mal nach Schweden reisen oder eine neue Region kennenlernen wollen, haben wir einige Entfernungs-Beispiele zur ersten Orientierung dargestellt:

Entfernungs-Beispiele

  Malmö Stockholm Polarkreis
D-Berlin 268 km, 7:00 Std. 882 km, 13:16 Std. 2'052 km, 27:02 Std.
D-Köln 767 km, 7:50 Std. 1'381 km, 14:06 Std. 2'551 km, 27:52 Std.
D-Würzburg 853 km, 8:33 Std. 1467 km, 14:49 Std. 2'638 km, 28:35 Std.
A-Wien 914 km, 13:57 Std. 1'529 km, 20:14 Std. 2'699 km, 34:00 Std.
A-Innsbruck 980 km, 12:56 Std. 1'594 km, 19:13 Std. 2'765 km, 32:59 Std.
A-Feldkirch 1'180 km, 11:11 Std. 1'794 km, 17:28 Std. 2'965 km, 31:14 Std.
CH-Zürich 1'223 km, 11:55 Std. 1'837 km, 18:11 Std. 3'007 km, 31:57 Std.
CH-Genf 1'403 km, 13:31 Std. 2'017 km, 19:47 Std. 3'187 km, 33:33 Std.
CH-Basel 1'154 km, 11:03 Std. 1'768 km, 17:20 Std. 2'938 km, 31:06 Std.

Wem der Anreiseweg zu lang ist, im Urlaub aber nicht auf seinen eigenen Wagen verzichten möchte, kann sich den Weg mit einem Autozug der Deutschen Bahn entspannender gestalten. Um möglichst weit in den Norden zu gelangen, sollte als Bahnreiseziel Hamburg gewählt werden – von dort erreicht man Malmö im Südwesten Schwedens in ca. 4.5 Stunden. Von folgenden Städten empfiehlt sich die Nutzung des DBAutoZug ab

  • Deutschland: Lörrach; München-Ost
  • Österreich: Innsbruck; Schwarzach-St. Veit; Villach
  • Schweiz: keine Direktverbindung; nächste Bahnhöfe: Lörrach, Innsbruck und I-Bozen

Eine Tiermitnahme ist möglich bei Abteilbuchung.

Fährverbindungen

DFDS Tor Line

Für Entspannung suchende Urlaubsreisende aus West- und Nordwest-Deutschland könnte der Start über Belgien eine interessante Alternative sein: Von Gent bieten die Containerschiffe der DFDS Tor Line Pkw- und Wohnmobilfahrern die Mitfahrmöglichkeit nach Göteborg an.

Die Reise mit «EuroBridge» erspart einige Hundert Kilometer Autobahnfahrt und bietet stattdessen den Genuss eines ruhigen Tages auf See. Das Angebot auf den von der Flensburger Schiffbau Gesellschaft 2003/04 gebauten Fähren Magnolia, Petunia und Primula entspricht zwar nicht dem auf Luxus-Linern mit seinen Diskos und Bars, aber man reist trotzdem nicht unkomfortabel und erhält drei Mahlzeiten pro Tag.

Die Fahrtzeit beträgt ab Gent je nach Reisetag zwischen 30 und 45 Stunden; verkehrt wird sechs Mal pro Woche. Eine frühzeitige Reservation für die wenigen freien Plätze empfiehlt sich, da die Kabinen zuerst an Lkw-Fahrer vergeben werden. | Zur Buchung »

Stena Line

Auf modernen, leistungsfähigen Fähren finden Erholungssuchende für jedes Budget die optimale Verbindung. Bis zu 4 Mal täglich von Rostock oder Sassnitz nach Trelleborg und über Nacht auch von Kiel nach Göteborg.

Stena Line legt Wert auf Urlaubsatmosphäre, die schon an Bord beginnt. Sie wählen je nach Geschmack ihre Wunschkabine aus: Standard,- Business-,- Familien-, Captain’s Class sowie Deluxe-Unterkünfte sorgen für angenehme Auszeiten und entspannte Nächte.

Abwechslung bieten eine vielfältige Gastronomie, Bordshops, Kino und Casino – sowie ein Spielecenter und Kid’s Corner für die kleinen Passagiere. PKW, Motorrad oder Caravan fahren zum gleichen Tarif kostengünstig mit. | Zur Buchung » 

Tallink Silja

Für Skandinavienrundreisende bietet Tallink Silja mit seinen Cruisefähren auf Kreuzfahrtniveau ein breites Spektrum an Möglichkeiten.

Tallink Silja verbindet Stockholm mit Turku und Helsinki (Finnland), Tallinn (Estland) und Riga (Lettland). Die Überfahrten werden dabei zum Erlebnis – egal ob Sie mit Fahrzeug auf Reisen sind, oder eine entspannte MiniCruise erleben wollen. An Bord finden Sie eine große Restaurantauswahl, Wellness-Bereiche, Kinderwelten und Entertainment-Shows. Mit dem KombiTicket von Tallink Silja und Stena Line können Sie Ihre Skandinavienreise aus einer Hand buchen. | Zur Buchung »  

Titelbild: © Finnlines