Anreise und Infrastruktur

Södermanlands län | Svealand (Mittel-Schweden)

Sörmland ist mit dem drittgrößten schwedischen Flughafen Skavsta zehn Kilometer westlich von Nyköping und etwa 100 Kilometer von Stockholm entfernt sehr gut angebunden. Ryanair bietet Direktflüge an u.a. aus Berlin, Lübeck, Bremen, Weeze (Düsseldorf), Hahn (Frankfurt), Baden-Baden und Memmingen (Allgäu) sowie aus dem grenznahen Eindhoven (Niederlande). Schweizer aus dem Tessin und Wallis können ab Bergamo (Italien) fliegen.

Vom Hauptflughafen Arlanda nordwestlich von Stockholm, der sowohl Inlands- als auch internationale Flüge bedient, gibt es Zugverbindungen in die meisten sörmländischen Städte. Die Fahrt beträgt etwa 1.5 bis 2 Stunden. Mit dem Mietwagen beträgt die Fahrtzeit zwischen Arlanda und Nyköping gut 90 Minuten. – Von dem Stockholmer Flughafen Bromma bestehen Direktverbindungen von Brüssel (für Westdeutsche) und Billund (DK, für Norddeutsche).

Knapp 70 Kilometer südwestlich von Nyköping liegt Norrköpings Flugplatz, der von Finnair angesteuert wird – geeignet z.B. für Nordeuropa-Reisende mit Anflug von Helsinki.

Skavsta Airport, Nyköping
© DeinBus

Fernlinien-Zubringerbusse
Fernlinienbusse empfehlen sich als preiswerte und/oder komfortable Alternative zu Bahn und Mitfahrzentralen für Reisen zum Flughafen. Seit der Liberalisierung im Januar 2013 verkehren hier neben Berlin Linien Bus und Deutsche Touring z.B. DeinBus, FlixBus, MFB MeinFernbus und Publicexpress. Ab der Schweiz verbindet ExpressBus Zürich und St. Gallen mit dem Flughafen Memmingen (Allgäu).

Zubringerbusse zu deutschen Flughäfen » 
(sortiert nach Bundesländern)

Anreise per Bus

Busverbindungen bieten eine entspannte Anreise ohne Umsteigen; wer etwas mehr Zeit einplant, kann mit dem Fernbus seine Reisekasse schonen. Die Deutsche Touring bietet Direktverbindungen ab Deutschland von Bielefeld, Bremen, Dortmund, Düsseldorf, Hamburg, Hannover, Köln und Oldenburg nach Norrköping. Von hier aus verkehren Regionalzüge und -busse ins benachbarte Sörmland.

Über das Verbundsystem Berlin Linien Bus können Reisende von Berlin und Dresden direkt bis nach Stockholm fahren. Vom dortigen Cityterminalen am Hauptbahnhof verkehren Regionalverbindungen ins benachbarte Sörmland.

Anreise mit dem Auto

Aus Deutschland anreisende Fährtouristen erreichen Sörmland über die Autobahn E20. Die Entfernungen zur Hauptstadt Nyköping betragen aus Malmö 514 km und aus Trelleborg 546 km.

Über Dänemark via Helsingborg, Varberg oder Göteborg anreisende Touristen legen in Schweden zwischen 377 und 457 km zurück. Die Reisezeit von Hamburg beispielsweise beträgt ab 9:20 Std., von Berlin ab 11:48 Std. (via Sassnitz/Rügen)

Anreise per Bahn

Bistro im SJ 2000 | © SJ, Stefan Nilsson

Die meisten Städte in Sörmland sind mit der Bahn zu erreichen. Aus dem nordöstlich gelegenen Stockholm kommend, beträgt die Reisezeit zwischen 40 Minuten und 1:30 Std.

Eine Anreise ist auch aus Deutschland möglich: Von Hamburg Hbf nach Nyköping Central dauert die Fahrt - mit Umstieg in Kopenhagen (DK) und Norrköping (SE) - mindestens 10:47 Std. 

Ab Berlin besteht die Möglichkeit, mit dem Nachtzug nach Malmö in Südschweden zu fahren - via Fähre Sassnitz (Rügen) – Trelleborg - und morgens mit einem schwedischen Inlandszug weiterzufahren. In der Hauptsaison (23. Juni bis 17. August) fährt der Berlin-Night-Express jeweils dienstags, donnerstags und sonntags um 22:30 Uhr in Berlin Hbf ab und erreicht Malmö C am nächsten Morgen um 08:10 Uhr. Die Weiterfahrt nach Nyköping dauert mindestens vier Stunden. Reisen mit Eurail und InterRail sind auf dieser Strecke ebenfalls möglich.