Stockholm an einem Tag

Planen Sie einen Kurzaufenthalt in Schwedens Hauptstadt oder befinden Sie sich auf der Durchreise? Mit unseren Vorschlägen können Sie die Zeit unterhaltsam und abwechslungsreich gestalten:

10:00 Uhr

Ungewöhnlich und schön: Rosendals Kafé.

Djurgården ist ein idealer Ausgangspunkt für eine Tagestour in Stockholm. Mit ihren weitläufigen Parks hat die Insel nicht viel gemein mit dem hektischen Stadtleben. Aus diesem Grund schätzt man Djurgården als Wohlfühloase.

Eine Empfehlung wert ist das Frühstück in «Rosendals Kafé», geöffnet ab 11 Uhr. Für viele Stockholmer ist die erste Mahlzeit des Tages der kulinarische Höhepunkt. Serviert werden etwa das filmjölk, eine zähflüssige Buttermilch, aber auch Käse, Pasteten und Kaviar. Das Café befindet sich in einem botanischen Garten und sorgt für eine gemütliche Atmosphäre. 

12:30 Uhr

Modernity; © Åke E:son Lindman

Besuchen Sie das Vasa-Museet. Es ist eines der beeindruckensten Museen der Welt, das jedes Jahr über eine Million Besucher anzieht. Hauptattraktion ist das Vasa-Schiff, das bei seiner Jungfernfahrt im Jahre 1628 im Stockholmer Hafen sank und aufwändig geborgen und restauriert wurde.

14:30 Uhr

Wie wäre es nach dem Kunstgenuss mit einer kleinen Shopping-Tour? Die Stockholmer Einkaufsstrassen gehören zu den originellsten in ganz Europa. Beginnen Sie Ihre Shoppingtour z.B. im «Svenskt Tenn». Gezeigt werden schwedische Designerstücke im Textilbereich und Einrichtungs-Accessoires (Strandvägen 5).

Biegen Sie vor der prächtigen Fassade des schwedischen Nationaltheaters Kungliga Dramatiska Teatern nach rechts und gehen Sie in Richtung Östermalmstorg. Hier befinden sich unter anderem das Designgeschäft «Modernity» und der bekannte Delikatessentempel «Saluhall».

Angrenzend an das noble Viertel Östermalm befinden sich Stockholms Einkaufsstrassen mit Kaufhäusern wie «Nordiska Kompaniet» oder «Åhlens» und natürlich vielen Boutiquen.

Durch den Park Kungsträdgården bummeln Sie in Richtung Gamla Stan zum Königlichen Schloss und der Kirche Storkyrkan, in der sich Kronprinzessin Victoria und Daniel Westling 2010 das Jawort gaben. Am Stortorget können Sie im Café «Chokladkoppen» in süßen Backwaren schwelgen und bei gutem Wetter dem bunten Treiben der Altstadt zuschauen.

19:00 Uhr

Zum Dinner, in Schweden middag genannt, empfehlen wir Ihnen «Rolfs kök». Hier kann man dem Koch bei der Arbeit zuschauen, sich von den unkonventionellen Einrichtungsideen inspirieren lassen und schwedische sowie mediterrane Speisen zusammen mit guten Weinen genießen (Tegnérgatan 41, Reservierung empfohlen).

21:00 Uhr

Nur wenige Gehminuten entfernt können Sie den Tag im Glenn Miller Café ausklingen lassen. Es herrscht eine ruhige Atmosphäre - ideal um einen schönen und erlebnisreichen Tag zu beenden (Brunnsgatan 21A).

Und wenn Sie nach einem erlebnisreichen Tag in ein bequemes Bett fallen möchten, finden Sie auf unserer Hotelseite eine hilfreiche Auswahl »